Chorgemeinschaft Schweinheim
Chorgemeinschaft Schweinheim
Chorgemeinschaft Aschaffenburg-Schweinheim 1858 eV
Chorgemeinschaft Aschaffenburg-Schweinheim 1858 eV

2023 - Berichte-Rückblick

Vorstandssitzungen 2023

12.01.2023        14.02.2023       14.03.2023

11.04.2023        09.05.2023       13.06.2023       11.07.2023

12.09.2023        10.10.2023       14.11.2023       12.12.2023  

 

 

21.01.2023 Mitgliederversammlung

in der Ratsstube

Am Samstag 21.01.2023 fand die Mitgliederversammlung der Chorgemeinschaft Schweinheim in der Ratsstube statt. Nach Begrüßung und Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete Chorleiter Alexander Reuter über das vergangene Jahr. Er erinnerte an die Auftritte beim Sonetschko-Benefizmarkt am 18.Sept., das Chorwochenende in Weikersheim vom 23. - 25.Sept., Lieder beim Wein am 22.Okt. 2022 in der Turnhalle Schweinheim und Singen beim Adventsmarkt St. Gertrud am 26. Nov. 2022.

Die Berichte der Vorstände eröffnete Peter Rady mit einer ausführlichen Darstellung über die Kassenlage von 2021 + 2022. Karola Roehrig informierte über Vorstandssitzungen, die Mitgliederentwicklung, Probenbesuche und die Notwendigkeit von Veranstaltungen, um die finanzielle Sicherheit des Vereins zu gewährleisten. Christiane Olschewski berichtete über Veranstaltungen und Aktionen des vergangenen Jahres wie Benefizfrühschoppen, Bergfest mit Matinee, Lieder beim Wein, Adventsmarkt St. Gertrud, Aktion „Saubere Landschaft“ mit Weißwurstessen, Besuch SchwindBräu Brauereifest, Helferfest, Weinfest Obernau, Besuch Quetschekuchekerb, SonetschkoBenefizmarkt, Chorwochenende Musikakademie Weikersheim, Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim und Weihnachtsfeier im Seehof. Sandra Többen hat sich von der aktiven Vorstandsarbeit abgemeldet. 

Nach dem Bericht von Kassenprüfer Albrecht Hessler erfolgte die Entlastung der Vorstandschaft durch die Mitgliederversammlung.

Im Punkt Zukunft des Vereins bat Karola Roehrig um rege Mithilfe bei den vielfältigen Aufgaben des Vereins, da die Vorstände allein die Arbeit nicht bewältigen können.

In der Vorschau für 2023 stehen u.a. folgende Termine an:

Lakefleischessen auf dem Festgelände

Gottesdienst für Verstorbene in St. Matthäus

„Aktion Saubere Landschaft“ mit Weißwurstessen

Geistliches Konzert in St. Gertrud

Bergfest mit Matinee

Vereinsausflug nach Friedrichsroda/Thüringen zum Chorfestival „In Cantare“ mit Chorauftritt

Chorsingen bei Sängerkranz Goldbach

Benefizfrühschoppen

10 Jahre Frauenchor

Kirchweihfest St. Gertrud Singen im Gottesdienst

Chorwochenende

Besuch Weihnachtsmarkt.

Leonhard Goldhammer

04.02.2023 Lakefleischessen 

Am 04.02.2023 lud die Chorgemeinschaft um 17 Uhr zum Lakefleischessen am Lagerfeuer auf dem Sängerheimgelände ein.

Zur Auswahl stand Lakefleisch zu 6,50 € und Schafskäse zu 5,50 € pro Portion. auch für Getränke war gesorgt, besonders gut mundete der Heiße Apfelwein vom Erhard Büttner. Danke an alle Helferinnen und Helfer.

Leonhard Goldhammer

04.03.2023  Chormitglieder Ausbildung

Sängerkreis Aschaffenburg

14 Uhr Mittelschule Hösbach

Teilnehmer: Christiane Olschewski, Ingrid Roth, Anne Büttner, Annette Schmittner, Christina Mertel, Elisabeth Knöpflein, Margit und Leonhard Goldhammer.

Leonhard Goldhammer

05.03.2023 Totengedenken in St. Matthäus

Am Sonntag 05.03.2023 gedachten wir der Verstorbenen der Chorgemeinschaft im Gottesdienst in St. Matthäus. Der Chor sang zur Eröffnung „Schau auf die Welt“ von John Rutter. Danach „Freut Euch im Herrn“ von Lorenz Maierhofer, den Frieden wünschten wir mit „Pacem“ von Andy Beck. Pfarrerin Birgit Niehaus verlas die Namen der Verstorbenen, Christina Mertel entzündete für jeden eine Kerze. Als Schlusslied sangen wir „Alleluia“ von Jay Althouse.

Leonhard Goldhammer

25.03.2023   Aktion Saubere Landschaft

Mit 14 Sängerinnen und Sängern beteiligte sich die Chorgemeinschaft am 25.03.2023 an der alljährlichen Säuberung der Landschaft entlang des Reiterwegs von der Ebersbacher Straße bis zur Einmündung Gailbachtal am Königsgraben und der Feldwege rund um`s Sängerheim. Nach der Aktion trafen sich Helferinnen und Helfer in der Sängerstube zum gemeinsamen Weißwurstessen. Danke an alle Teilnehmer.

Leonhard Goldhammer

25.03.2023   Probe im Bernhard-Junker-Haus

und singen auf Stationen 

Zur Vorbereitung des Geistlichen Konzerts Ende April trafen sich die Frauen und Männer der Chorgemeinschaft am 25. März 2023 im Bernhard-Junker-Haus zum Probenachmittag. Chorleiter Alexander Reuter studierte mit uns die Lieder des Konzerts, Robert Eidenschink übernahm die Begleitung der Stücke am Klavier. Ebenso wurden ältere Stücke wieder aufgefrischt. Am späten Nachmittag erfreuten wir die Bewohner des Bernhard-Junker-Hauses auf zwei Stationen mit einen Querschnitt durch das Repertoire aus unserem Konzert 2018 und Lieder beim Wein 2022. Es waren dies die Lieder „Willkommen hier und heute“ von Pasquale Thibaut, „Seid gegrüßt“ von Franz-Josef Otten und „Freut Euch im Herrn“ von Lorenz Maierhofer. Die nächsten Stücke „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“ von Lorenz Maierhofer, „Seemann, deine Heimat ist das Meer“ von Pasquale Thibaut, „Old Shatterhand-Melodie“ von Alexander Reuter und „Du kannst nicht immer 17 sein“ von Pasquale Thibaut erinnerten viele Senioren an die Schlager vergangener Zeiten und sie sangen die Lieder begeistert mit. Den Abschluss des kleinen Konzerts bildete das besinnliche Lied „Neigen sich die Stunden“ von Lorenz Maierhofer.

Leonhard Goldhammer

30.04.2023 Geistliches Konzert St. Gertrud

Benefizkonzert für Sonetschko-Kinderheimhilfe Ukraine e.V.

Die Chorgemeinschaft Schweinheim veranstaltete am 30.04.2023 um 17 Uhr in der St. Gertrud-Kirche in Schweinheim unter Mitwirkung vom Kirchenchor Maria Geburt ein Geistliches Konzert „Freut Euch im Herrn“.

Unter Leitung von Alexander Reuter sang die Chorgemeinschaft folgende Lieder:

Ø Freut euch im Herrn (von Lorenz Maierhofer)
Ø Lobet den Herrn (von Anton Rieck)
Ø Herr, unser Gott (von Josef Ignaz Schnabel)
Ø Schaffe in mir, Gott, ein reines Herze (von Carl Loewe)
Ø Schau auf die Welt (von John Rutter)
Ø Pacem (von Andy Beck)
Ø A Festive Gloria (von Jay Althouse)
Ø Alleluia (von Jay Althouse)
Der Kirchenchor Maria Geburt sang unter Leitung von Bernhard Schmitt:

Ø Tu solus qui facis mirabilia (von Josquin Desprez)
Ø Dextera Domini (von Josef Gabriel Rheinberger)
Ø God so loved the world (von John Stainer)
Besonders ergreifend war das von vier Kinderstimmen gesungene Pie Jesu (von Gabriel Fauré).
Robert Eidenschink und Volker Dieterich begleiteten einige Liedvorträge am Klavier.
Der Vorsitzender des Vereins Sonetschko-Kinderheimhilfe Ukraine e.V., Robert Eidenschink, gab einen Einblick in die Hilfe, die der Verein dort leistet. Für die Versorgung des Kinderheims sind monatlich 10.000.-- Euro nötig. Nach den Schlussworten von Peter Rady, der durch das Programm führte, sangen Chorgemeinschaft und Kirchenchor gemeinsam:

Ø Geh´n wir in Frieden (von Lorenz Maierhofer).
Zum Abschluß des Konzerts trafen sich die Mitwirkenden gemeinsam im Pfarrsaal St. Gertrud zu Geprächen und einem kleinen Imbiss.
Danke an beide Chöre und die Zuhörenden, die 1.190 Euro für das Sonetschko Kinderheim spendeten

Leonhard Goldhammer

21.05.2023 Bergfest mit Matinee

Die Chorgemeinschaft Schweinheim lud ein zum jährlichen Bergfest  auf dem Vereinsgelände am Reiterweg. Um 10 Uhr begann der Festbetrieb. Der Vormittag stand im Zeichen des Chorgesangs, zur Matinee um 10.30 Uhr hatten sich acht befreundete Chöre angesagt.

Für das leibliche Wohl empfahl sich Festbier von Schwind-Bräu, Wein von Fa. Gerhart und alkoholfreie Getränke. Zum Mittagstisch gab es Gyros mit Tzatziki, Braten mit Knödeln und Rotkraut, Haxen und andere kleine Schmankerl von der Metzgerei Sandt.

Kaffee, hausgemachte Torten und Kuchen von der Kuchentheke ergänzten das Angebot.

Ab 15.00 Uhr unterhielt die Band "G Major 7" mit Livemusik die Festbesucher.

Leonhard Goldhammer

2.-4.Juni 2023 Chorfahrt nach Friedrichsroda 

Vom 2. - 4. Juni 2023 unternahm die Chorgemeinschaft Schweinheim eine Chorfahrt nach Friedrichroda in Thüringen. Anlass war die Einladung des Chorverbands Westthüringen zum Chorfestival „InCantare“ in Friedrichsroda. Wir fuhren am Freitag 2. Juni mit Jasmin-Reisen nach Bad Tabarz, wo wir im „Aktivhotel Inselsberg“ unser Quartier bezogen. Den Tag beschlossen wir mit einem geselligen Grillabend mit Thüringer Bratwürsten und Steaks.

Am Samstag früh war unser Ziel Erfurt, die Landeshauptstadt von Thüringen. Bei der Besichtigung des Doms hatten wir Gelegenheit, drei Lieder zu singen. „Freut Euch im Herrn“ von Lorenz Maierhofer, „Lobet den Herrn“ von Anton Rieck und „Herr, unser Gott“ von Ignaz Schnabel sangen wir im Altarraum der Bischofskirche. Es war ein erhebendes Gefühl, in diesem Rahmen aufzutreten. Nach einer 1 1/2 stündigen Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn war Zeit zum Erkunden der Altstadt mit Krämerbrücke sowie zur Einkehr im Biergarten oder historischen Lokalen.

Am Abend waren wir in Waltershausen in der evangelischen Stadtkirche „Zur Gotteshilfe“. Sie gilt in Grundrissausbildung und Bauausführung als Vorläufer der Dresdner Frauenkirche. Hier sangen wir u.a. „Lobet den Herrn“ von Anton Rieck, „Signore delle cime“ von Giuseppe di Marzi, „Freut euch im Herrn“ von Lorenz Maierhofer, „Alleluia“ von Jay Althouse, „Herr, unser Gott“ von Ignaz Schnabel. Einen Großteil des Freundschaftskonzerts bestritt das Vocalensemble vom Sängerkranz Laucha.

Der Sonntag stand im Zeichen des Chorfestivals. Auf der Kurpromenade von Friedrichsroda trafen sich ca. 20 Chöre aus der Region, um mit Großteils moderneren Chorsätzen einen Einblick in ihre chorische Arbeit zu geben und die Besucher zu erfreuen. Wir sangen den Sängergruß „Wir grüßen Euch mit frohem Klang“ von Otmar Kist, „Seemann, deine Heimat ist das Meer“, Arr. von Pasquale Thibaut, „Du kannst nicht immer 17 sein“, Arr. von Pasquale Thibaut und „Aber dich gibts nur einmal für mich“ Arr. Lorenz Maierhofer. Um 15 Uhr traten wir mit vielen positiven Eindrücken die Rückreise an. Danke an Christiane Olschewski für die gute Organisation der Fahrt und unserem Chorleiter Alexander Reuter für seinen Einsatz im gesanglichen Teil.

Leonhard Goldhammer

18.06.2023 Matinee bei Sängerkranz Goldbach    

Am Sonntag 18.06.2023 folgten wir der Einladung des Sängerkranz Goldbach zur Matinee im Haus Effata. Der Männerchor des gastgebenden Vereins eröffnete die Matinee, dann sangen Chorgemeinschaft Schweinheim, der Popchor Sängerkranz Goldbach, die „Achtzylinder“ der Germania Hösbach, zum Abschluss trat nochmals der Männerchor des Sängerkranz auf. Es war ein kurzweiliger Vormittag mit einem Querschnitt durch die Bandbreite der Chormusik wie Schlager, Pop, Potpouri 30/40er Jahre und Musical. Zum anschließenden Weißwurstfrühstück spielte die Oberkrainer Formation „Spessart Sound“.

Leonhard Goldhammer

31.07.2023  Chorprobe und Helferfest auf dem Festgelände

Am 31. Juli hatten wir unsere letzte Chorprobe vor der Sommerpause auf dem Vereinsgelände, anschließend waren die Helferinnen und Helfer von Festen und Arbeitsdienst zu einem Imbiss eingeladen.

Leonhard Goldhammer

02.09.2023  Kartoffelfest Sailauf

Die Sängerlust Sailauf feierte am Wochenende 02. – 04.09.2023 auf dem Festgelände „Am Klinger“ ihr Kartoffelfest.

Wir trafen uns dort am Samstag um 17:00 Uhr mit einigen Vereinsmitgliedern zum Festbesuch.

Die Sailaufer Sangesfreunde waren schon mehrmals bei uns zu einen Gesangsauftritt, ein Gegenbesuch war da schon lange fällig.

Leonhard Goldhammer

17.09.2023  Kirchweihfest St. Gertrud

Am 17.09.2023 feierte die Gemeinde St. Gertrud ihr Kirchweihfest mit Fahnenabordnungen der Schweinheimer Vereine. Beim Festgottesdienst mit Pfarrer Martin Heim sang die Chorgemeinschaft zum Gloria „Herr, unser Gott“ von Josef Ignaz Schnabel, zur Gabenbereitung „Freut Euch im Herrn“ von Lorenz Maierhofer, bei der Kommunion „Signore delle cime“ von Guiseppe di Marzi. Michael Pfeifer begleitete den Gottesdienst an der Orgel. Anschließend lud die Pfarrgemeinde zum traditionellen Weißwurstessen ein.

Leonhard Goldhammer

 

19.10.2023 Wandergruppe läuft Lyra-Weg

Im Jahr 1988 wurden von der Chorgemeinschaft Schweinheim zwei Wanderwege ausgeschildert, die am Parkplatz am Sängerheim beginnen. Dort steht eine große Infotafel mit Details der beiden Wege. Nachdem die Wegzeichen im Laufe der Zeit verblasst waren, übernahm es ein Team unter Leitung des Unterzeichners die Wege neu zu markieren.

Zum Abschluss der Markierungsaktion traf sich am Donnerstag 19.Okt. 2023 eine Wandergruppe der Chorgemeinschaft mit 12 Frauen und Männern, um den 9 km langen Lyra-Weg zu laufen. Vom Parkplatz Sängerheim ging es Richtung Aumühlstr., dann links um die Grubenhöhe zur Straße Am Herbigsbach, Steinweg zum Fideliokreuz, weiter über den Sternberg mit den drei Kreuzen. Hier hat man eine lohnenswerte Aussicht über Schweinheim, die Elterhöfe, Haibach, Goldbach, Johannesberg, Breunsberg und Steiger. Die Innenstadt ist wegen des hohen Baumwuchses leider nicht zu sehen. Dann geht es über den Judenberg und Judenfriedhof mit schönen Ausblicken ins Maintal, bei schönem Wetter bis nach Frankfurt, weiter über den „Alten Prozessionsweg“ mit Blick nach Obernau mit Schleuse zur Kapelle „Maria Frieden“. Hier sangen wir „Signore delle cime“, ein Lied mit der Bitte an Gott und Maria, den toten Freund in das Paradies zu geleiten. Der Weg geht weiter über die Birkenallee mit Kreuzwegstationen, am Waldrand entlang zur Friedrichsruh mit schönen Blicken auf die umliegende Spessartlandschaft und vorbei am „Naturschutzgebiet Exe“ mit Przewalski-Pferden und Heckrindern (Nationales Kulturerbe Aschaffenburg). Das letzte Wegstück führt über Wiesen zum Reiterweg und zurück zum Ausgangspunkt. Zum Abschluss gab es ein zünftiges Vesper mit roter Fleischwurst und Schweinheimer Bier auf unserem Vereinsgelände.

Der zweite Weg mit der Markierung Violinschlüssel ist 5 km lang. Er führt über Reiterweg, Gailbacher Sportplatz, Dr. Hönlein-Turm auf dem Stengerts, dann zum Schützenverein am Steinbruch und zurück zum Parkplatz und ist auch ein lohnendes Wanderziel.

Leonhard Goldhammer

Kontakt

Vorstand:

Christiane Olschewski

Frühlingstr. 47
63743 Aschaffenburg

Tel: 0152 317 19 316

Schriftführerinnen:

Margit Braun

Feldchenstr. 56

63743 Aschaffenburg

Elisabeth Syndikus

Seebornstr. 48 a
63743 Aschaffenburg

Tel: 0151 42 422 783

Mail:


Bankverbindung:

Sparkasse Aschaffenburg

DE57 7955 0000 0000 2502 17

 

Gefördert durch

das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Gefördert durch AVG Stadtwerke                   Aschaffenburg

Druckversion | Sitemap
© Chorgemeinschaft Schweinheim