Chorgemeinschaft Aschaffenburg-Schweinheim 1858 eV
Chorgemeinschaft Aschaffenburg-Schweinheim 1858 eV

2016

 

 

 

29.01.2016

Jahreshauptversammlung 19 Uhr Probelokal Turnhalle

 

Neues Führungsteam bei der Chorgemeinschaft Schweinheim

 

Nach Eröffnung der Versammlung gedachten die 39 anwesenden Mitglieder der Verstorbenen Karl Rickert und Hans Bonn. Vorstand Joachim Bruneß gab einen kurzen Jahresrückblick und bedankte sich bei Sabine Rinner, die aus persönlichen Gründen die Vorstandschaft verlies. Er erinnerte an die 13jährige Chorleitertätigkeit von Hermann Arnold und zählte die wichtigsten Chorauftritte mit ihm auf. Im Anschluss trug Chronist Stefan Büttner die Höhepunkte des Jahres wie Bergfest, Tag der Chöre auf der Bayerischen Gartenschau in Alzenau, Biergarten, Übergabe von 500 Euro für die Flüchtlinge in der Erbighalle sowie die gesanglichen Auftritte bei befreundeten Chören ausführlich vor.

Chorleiter Peter Wilhelm konnte nicht anwesend sein, deshalb wurde sein Bericht von Peter Rady vorgelesen. Er hat gerne die musikalische Leitung von Frauen-, Männer- und gemischten Chor der Chorgemeinschaft Schweinheim übernommen. Nach dem Motto, „Das Alte bewahren, mit Neuem nicht sparen“, will Peter Wilhelm seine Aufgabe beim Chor angehen. Er denkt dabei an althergebrachtes als auch an modernes Liedgut. Der Chor sollte sich so oft wie möglich der Öffentlichkeit präsentieren. Er schlägt vor, alle zwei Jahre ein Konzert zu veranstalten, Frühlings- Advents- oder Weihnachtskonzert und hofft dabei auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung durch Vorstandschaft und Chor.

Es folgten die Berichte des Geschäftsführers Helmut Sauer und der Kassiere Horst Herold und Peter Rady. Die Veranstaltungen haben immer zu einem guten Ergebnis geführt. Helmut Sauer bedankte sich bei allen Helfern im vergangenen Jahr und erhofft sich diese Unterstützung auch für 2016.

Die Kassenprüfung durch Stefan Büttner und Jörg Crusius ergab keine Beanstandungen, somit konnten Vorstandschaft und die Kassiere einstimmig entlastet werden.

Helmut Sauer wurde bei der notwendigen Ergänzungswahl zum 2. Vorsitzenden gewählt. Er übt auch weiterhin das Amt des Geschäftsführers aus.

Eine Bilderschau aus dem Vereinsjahr 2015 zeigte Veranstaltungen der Chorgemeinschaft sowie Besuche und Auftritte bei anderen Chören.

Zum Schluss bedankte sich der Vorsitzende bei der Versammlung und wies auf die kommenden Veranstaltungen im Jahre 2016 hin. Auftritte in Rüdenau und in Wenighösbach stehen bereits fest. Im Oktober findet die Veranstaltung „Lieder beim Wein“ statt. Ein Vereinsausflug nach Würzburg ist geplant.

Albrecht Heßler, Schriftführer

 

24.02.2016

19 Uhr Ausschusssitzung im Sängerheim

 

 

11.03.2016

19 Uhr im Sängerheim

Beteiligung am Wirtshaussingen der CSU Schweinheim

 

 

09.04.2016

9 Uhr Aktion Saubere Landschaft, Straße Am Reiterweg und rund ums Sängerheim

 

Aktion Saubere Landschaft

Unter diesem Motto beteiligte sich die Chorgemeinschaft am 09.04.2016 an der alljährlichen Säuberung der Landschaft entlang des Reiterwegs von der Ebersbacher Straße bis zur Einmündung am Gailbachtal und rund um`s Sängerheim. Diesmal halfen uns auch zwei Asylbewerber aus Syrien. Danke an alle Teilnehmer.

 

 

04.05.2016  

19 Uhr Ausschusssitzung im Sängerheim

 

 

28.05.2016

Ausflug Würzburg, 10 Uhr Stadtführung, Mittagessen im Weindorf "Am Oberen Markt"

 

Vereinsausflug der Chorgemeinschaft Schweinheim nach Würzburg

Am Samstag 28.05.2016 unternahm der Frauen- und Männerchor der Chorgemeinschaft Schweinheim einen Ausflug nach Würzburg. Um 10 Uhr trafen wir uns zu einer Stadtführung der besonderen Art - heiter, kurzweilig, unterhaltsam und informativ. Das Würzburger Original, der Schorsch aus dem Meeviertel führte mit Witz und Charm durch die Gässchen der Altstadt vom Rathaus zum Dom und rund um den Marktplatz mit der Marienkapelle. Dabei lies er die Würzburger Geschichte in fränkischer Mundart aufleben. Die Stationen der Führung waren: Grafeneckart (Rathaus) mit Vierröhrrenbrunnen. Von hier ging es zur Alten Mainbrücke mit schönem Blick auf Festung Marienberg und das Käppele. Weiter zum Hof Oberfrankfurt, dem Wohnhaus von Baumeister Balthasar Neumann, dem Erbauer der Würzburger Residenz, die heute zum Weltkulturerbe zählt und zum Hof zum Wolfmannsziechlein, hier wohnte der Bildhauer Tilmann Riemenschneider. Durch enge Gässchen ging es weiter zum Kiliansdom, der viertgrößten romanischen Basilika Deutschlands. Hier sang gerade ein Männerchor aus Gedern "Die Rose" und wir liesen es uns nicht nehmen, auf unseren Plätzen mitzusingen. Im Lusamgärtchen, am Grab von Walter von der Vogelweide erwartete uns eine besondere Überraschung, ein "Minnesänger" mit Laute sang Minnelieder in mittelhochdeutscher Sprache. Vom Oberen Markt mit dem sehenswerten Falkenhaus, über den Unteren Markt mit der Marienkapelle, einer spätgotischen Hallenkirche der Bürgerschaft, gelangten wir wieder zum Ausgangpunkt unserer Führung. Nach einigen Stunden zur freien Verfügung trafen sich die Vereinsmitglieder im Würzburger Weindorf auf dem Oberen Markt. Hier war im Weinzelt der Metzgerei Schömig für uns reserviert und wir konnten bei guten Schoppen Wein gesellige Stunden verbringen und einige Lieder singen. Gegen 19 Uhr fuhr der Bus wieder nach Aschaffenburg zurück. Dank dem Organisationsteam für diesen gelungenen Tag.

Leonhard Goldhammer, Öffentlichkeitsarbeit

 

 

05.06.2016 und 06.06.2016

Bergfest

Teilnehmende Chöre bei Matinee:

Chorvereinigung Schimborn,
Liedertafel Keilberg 1920 e.V. (Chor Soundaround)
Sängerbund Schweinheim,
Poly. Lämmerspiel,
Harmonie Obernau
 

 

11.06.2016

120 Jahre Sängerhort Wenighösbach 18 Uhr Serenade an der Schule

 

Serenade bei Sängerhort Wenighösbach

Am 11.06.2016 beteiligte sich die Chorgemeinschaft an der Serenade zum 120jährigen Bestehen des Gesangvereins Sängerhort Wenighösbach. Eröffnet wurde der Abend vom Männerchor des Gastgebers. Es folgten Sängerkranz Goldbach, Eintracht Großkahl, FreiRaus Goldbach, Harmonie Goldbach, Chorvereinigung Schimborn. Mit Chorleiter Peter Wilhelm sang der Frauenchor der Chorgemeinschaft Schweinheim „Auf einmal geht die Sonne auf“ und „I will follow him“ aus Sister Act, der gemischte Chor erfreute mit „Wir lieben sehr im Herzen“ und „Über der Domstadt“, der Männerchor sang „Die Rose von Burgund“ und „Tage wie diese“, ein Hit der Toten Hosen. Der Gesangverein „GreatHouseVoices“ aus Großenhausen schloss sich an, den Abschluss gestaltete der Joch-Pop-Gospelchor vom Sängerhort Wenighösbach. Die Vereine präsentierten ganz unterschiedliche Chorliteratur von klassisch bis modern und die Chorgemeinschaft Schweinheim bekam für ihre erstmals in der Öffentlichkeit aufgeführten  Lieder grossen Beifall.

 

 

17.07.2016

11 - 15 Uhr  Benefizkonzert Günter Kolb für Aschaffenburger Kinderträume

15 Uhr          Bayer. Biergarten der Chorgemeinschaft

 

27.07.2016

Ausschußsitzung im Sängerheim (Bar)

 

31.07.2016                 Singen beim Sommerfest der Melomania Aschaffenburg

                                      

Am Sonntag 31.07.2016 besuchte die Chorgemeinschaft Schweinheim das Sommerfest des Männergesangvereins Melomania Aschaffenburg „Zum letzten Hieb“ im Zeughaus.

Chorleiter Peter Wilhelm, der auch am Piano begleitete, sang mit dem Frauenchor der Chorgemeinschaft „Auf einmal geht die Sonne auf“, Arrangement Peter Wilhelm, „Pata Pata“, ein südafrikanisches Tanzlied und „I will follow him“ aus dem Musical Sister Act. Der gemischte Chor erfreute mit „Wir lieben sehr im Herzen“, „Über der Domstadt“, ein Lied der Westfälischen Nachtigallen und dem südamerikanischen Volkslied „Un poquito cantas“, der Männerchor sang das traditionelle Volkslied „Die Rose von Burgund“, „Die Hochzeit der Frösche“, nach einer Volksweise aus Jugoslawien und „Tage wie diese“, ein Hit der Toten Hosen. Mit dem Lied „Wenn Freunde auseinandergehn“ verabschiedete sich die Chorgemeinschaft Schweinheim von den Festbesuchern. Weitere Teilnehmer des musikalischen Frühschoppens waren die Singgemeinschaft Winzenhohl und der Gesellschaftsclub Concordia Strietwald.

 

05.09.2016  Beerdigung Horst Crusius

Unser Sängerfreund Horst Crusius ist kurzfristig verstorben . Er hatte uns noch auf dem Bergfest besucht.
Die Beisetzungsfeier war am Montag, 05. 09. 2016 um 14:30 Uhr auf dem Schweinheimer Friedhof. Der Männerchor  sang das Grablied und die Rose.
Horst wurde 79 Jahre alt. Er war seit 1958 bei der Chorgemeinschaft und hat bis vor 10 Jahre im 2. BASS gesungen.

 

24.09.2016                14  - 16 Uhr Sonderchorprobe Frauenchor

 

25.09.2016                 Federweißerfest Groß Umstadt

                                      (MGV 1842 eV Frauen- und Männerchor)

 

Federweißerfest in Groß Umstadt

Am Sonntag 25.09.2016 besuchte die Chorgemeinschaft Schweinheim den MGV 1842 Groß Umstadt. Der Frauen- und Männerchor feierte sein Federweißerfest auf dem Gelände der Odenwälder Winzergenossenschaft „Vinum Autmundis“. Unter Leitung von Chorleiter Peter Wilhelm, der auch den Groß Umstädter Chor leitet, sang unser gemischter Chor die alpine Pop-Ballade „Übern See“, „Un poquito cantas“, ein südamerikanisches Volkslied, „Über der Domstadt“, ein Lied der Westfälischen Nachtigallen und das alte deutsche Volkslied „Wir lieben sehr im Herzen“ von Daniel Friderici. Der Frauenchor erfreute mit „Auf einmal geht die Sonne auf“,arrangiert von Peter Wilhelm, „Pata pata“, einem südafrikanischen Tanzlied und „I will follow him“ aus dem Musical Sister Act. Der Männerchor sang das traditionelle Volkslied „Die Rose von Burgund“, „Die Hochzeit der Frösche“ nach einer Volksweise aus Jugoslawien und „Tage wie diese“, ein Hit der Toten Hosen. Mit dem Lied „Wenn Freunde auseinandergehn“ verabschiedeten sich die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft Schweinheim von den Festbesuchern. Nach einigen Schoppen guten Groß Umstädter Weines und Federweißem fuhr die Chorgemeinschaft um 18 Uhr mit dem Bus nach Schweinheim zurück.

Leonhard Goldhammer, Öffentlichkeitsarbeit

 

        Frauenchor:   

        Auf einmal geht die Sonne auf

        Pata pata
        I will follow him

       Gemischter Chor:

        Übern See
        Un poquito cantas
        Domstadt
        Wir lieben sehr im Herzen

        Männerchor:

        Tage wie diese

        Rose von Burgund

        Hochzeit der Frösche

 

30.09.2016                 Probenwochenende im Vereinslokal 20 Uhr Frauenchor

01.10.2016                 Probenwochenende im Vereinslokal 14 Uhr Männerchor

                                                                                     15 Uhr Gesamtchor

 

02.10.2016                 Hochzeit Sandra und Henrik    

                                      14 Uhr Wallfahrtskirche Hessenthal

                                      Männerchor:           Deep River und The Rose
                                      Frauenchor:            I will follow him
                                      Gemischter Chor: Senzenina

                                                                         Übern See (Nach der Trauung)

 

 

22.10.2016   20 Uhr Lieder beim Wein, Turnhalle Schweinheim

 

01.11.2016    Ständchensingen zum 70.Geb. von Karin Ites  

                      15.30 Uhr im Zeughaus

 

 

13.11.2016                 Volkstrauertag, 9.30 Uhr Singen im Friedhof,                                           Lieder: Wohin soll ich mich wenden,

                                   Evangelimann

 

 

20.11.2016                 Singen bei Sonetschko Kinderheimhilfe in Nilkheim

       Elsa-Brändström-Weg 32 (Frauen- und Männerchor) Treffen um 17 Uhr

                        Lieder: Senzenina

                                   Über der Domstadt

                                   Übern See

                                   Wunder geschehn

                                   Deep River (M)

                                   Die Rose (M)

                                   Trommellied (M)

                                   Hör in den Klang der Stille (F)

                                   Feliz navidad (F)

                                   Es wird scho´glei dumper (F)

 

 

30.11.2016                 19.00 Uhr Ausschusssitzung

 

03.12.2016                 17.30 Uhr Weihnachtsfeier auf Festgelände am Lagerfeuer                                    mit heißem Apfelwein und Plätzchen

                 Frauenchor: Hör in den Klang der Stille

                                   Feliz navidad   

                                   Es wird scho´glei dumper

         Gemischter Chor: Das allerschönst Kind

                                   Ehre sei Gott (Stille Nacht)

                Männerchor: Trommellied

                                   Ein Kind ist uns geboren   

                                   

                                   19 Uhr Essen im Sängerheim

 

 

16.12.2016                 14.30 Uhr Beerdigung Raimund Bonn

                                   Grablied, Rose

 

30.12.2016                 14.30 Uhr Männerchor Rathaus Aschaffenburg

                                   Ständchen Hochzeit Phillip Kraußmann

                                   Die Rose, Die Frösche und Lebe, Liebe, Lache

Kontakt

Vorstand:

Joachim Bruneß

Ziegelhüttenweg 13

63743 Aschaffenburg

Telefon: 06021 - 9 44 26

achimbruness@arcor.de

 

Schriftführerin:

Karola Roehrig

karolas.chor@gmail.com

 

Rufen Sie einfach an 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bankverbindung:

Sparkasse Aschaffenburg

DE57 7955 0000 0000 2502 17

Chorprobe

Montags   

18.30 - 20.30 Uhr 

im Vereinslokal

Turnhalle Schweinheim

Sportweg 8

 Gaststätte           Sängerheim  

Reiterweg 50
63743 Aschaffenburg

Telefon:   06021 -  9 44 07

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chorgemeinschaft Schweinheim